Wissenschaftliche Kontrolle


Bei den rund 110 Studien, in denen Christos Drossinakis seit Anfang der neunziger Jahre seine überragenden Fähigkeiten als Heiler unter Beweis stellte (siehe www.drossinakis.de, Rubrik “Tests und Experimente”) - 40 davon top secret -, hat er die weltweit führenden Forscher auf dem Gebiet der bioenergetischen Medizin kennengelernt. Diese Kontakte kommen nun seinen Schülern zugute: Namhafte Wissenschaftler reisen aus dem In- und Ausland zu Drossinakis´Institut nach Frankfurt an, wo sie faszinierende neue Messverfahren einsetzen, um objektiv zu kontrollieren, welche Fortschritte die Schüler während der Ausbildung machen. Die Ergebnisse werden individuell begutachtet, jedem Teilnehmer werden sie schriftlich bescheinigt.

Die eingeladenen Wissenschaftler äußerten sich erstaunt darüber, bei welch hohem Prozentsatz von Drossinakis´Schülern schon nach wenigen Ausbildungsmonaten außergewöhnliche biophysikalische Effekte gemessen werden konnten.

Zum Einsatz kamen in Drossinakis´Heilerschule bisher unter anderem:

  • das DNES-Verfahren nach Professor Dr. Anton S. Antonov und Dr. Ignat Ignatov
  • eine weiterentwickelte Form der Kirlian-Technik, die SHFD-Methode nach Dr. Ignat Ignatov
  • die Farb-Spektralanalyse nach Dr. Ignat Ignatov, eine weitere auf der Kirlian-Technik beruhende Untersuchungsmethode
  • eine Methode zur Erfassung psychokinetischer Beeinflussungen... von Generatoren “weißen Rauschens”, nach Professor Dr. Andrej G. Lee.
  • der Wasser-Test nach Dr. Ignat Ignatov und Professor Dr. Anton S. Antonov
  • die GDV-Technik (Gas Discharge Visualization) nach Prof. Dr. Konstantin Korotkov


Geplant ist der Einsatz weiterer Messgeräte, die von Physikern und Medizinern der Russischen Akademie der Wissenschaften entwickelt worden und im Westen noch weitgehend unbekannt sind.

Christos Drossinakis - Heilerschule

IAWG Heilerschule 2018

Zur Anmeldung

Heute 0

Gestern 129

Woche 530

Monat 2351

Insgesamt 56202